firstbird logo rgb orginal logo rgb

Vor- und Nachteile: Personalvermittlungsagenturen vs. Mitarbeiterempfehlungsprogramme

In diesem Artikel

Wenn jemand von den Herausforderungen der Arbeitswelt spricht, kann sich fast jeder in den Arbeitssuchenden hineinversetzen, der auf der Suche nach seinem Traumjob bei einem gro√üartigen Unternehmen ist. Recruiter wissen, wie schwierig es aber auch f√ľr Unternehmen ist, Toptalente in wachstumsstarken Branchen zu ziehen und zu halten.

Personalvermittlungsagenturen und Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programme sind zwei M√∂glichkeiten f√ľr Unternehmen, qualifizierte Arbeitskr√§fte f√ľr unternehmenskritische Positionen zu finden. Personalvermittlungsagenturen suchen auf dem Markt nach den richtigen Mitarbeitern f√ľr die offenen Stellen ihrer Kunden.

Ein Mitarbeiterempfehlungsprogramm nutzt Empfehlungen aus den bestehenden Netzwerken der Mitarbeiter eines Unternehmens, um schnell und gezielt Talente zu gewinnen. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Rekrutierungsmethoden erläutert.

recruiting agencies applicants

Vor- und Nachteile des Recruitings durch Agenturen

Vorteil: Tiefgreifende Branchenkenntnis

Personalagenturen leisten mehr, als nur die Last der Talentakquise mit dem internen HR-Team eines Unternehmens zu teilen. Sie wirken auf manche potentielle Mitarbeiter in bestimmten Bereichen anziehend, weil sie oft als Top-Headhunter in bestimmten Branchen oder Sektoren bekannt sind. Nachdem sie die Kandidaten dazu gebracht haben, sich f√ľr eine Stelle zu bewerben, f√ľhren sie f√ľr ihre Kunden eine Vorauswahl der Kandidaten durch, die auf den F√§higkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen der Arbeitssuchenden f√ľr eine bestimmte Position basiert.

Da sie darauf spezialisiert sind, qualifizierte Bewerber f√ľr Stellen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, Informationstechnologie oder Gastgewerbe zu vermitteln, kennen sie die richtigen Fragen, die sie den Bewerbern im Vorstellungsgespr√§ch stellen m√ľssen. Diese Personalvermittler halten sich auch √ľber Trends in den von ihnen betreuten Branchen auf dem Laufenden. So k√∂nnen sie zwischen Bewerbern unterscheiden, die in den von ihnen gew√§hlten Berufsfeldern aktiv sind, und solchen, die sich nur auf den Lorbeeren der Vergangenheit ausruhen.

Vorteil: Zugang zu Talenten aus einer Vielzahl von Quellen

Die besten Personalvermittler verlassen sich nicht auf Bewerber, die ihre Bewerbungen durch die Webseite einreichen. Sie werfen ein weites Netz aus und suchen in Stellenbörsen, auf LinkedIn und bei Netzwerkveranstaltungen nach Kandidaten. Zudem haben die Mitarbeiter einer Personalvermittlungsagentur oftmals Konten bei den Jobbörsen, die ihren Kandidaten-Fokus vertreten.

LinkedIn ist eine beliebte Ressource f√ľr Personalvermittler. Das soziale Netzwerk erm√∂glicht es Personalverantwortlichen, basierend auf F√§higkeiten, akademischen Zeugnisse und Universit√§ten nach Kandidaten zu suchen. LinkedIn erlaubt es seinen Mitgliedern, Zertifikate zu ver√∂ffentlichen, die sie erworben haben. Diese Zertifikate geben Personalvermittlern die Gewissheit, dass sie mit den Bewerbern im Einstellungsprozess vorankommen, auch weil sie sie f√ľr Kompetenztests vormerken k√∂nnen.

Fachmessen, Konferenzen von Berufsverb√§nden und Jobmessen sind Umfelder f√ľr Personalvermittler, die von spannenden Kandidaten gepr√§gt sind. W√§hrend ein kleines Unternehmen es sich leisten kann, seine Personalverantwortlichen nur zu einigen wenigen dieser Veranstaltungen im Jahr zu schicken, nehmen die Vertreter der besten Personalvermittler an so vielen Netzwerk-Veranstaltungen wie m√∂glich teil, um die besten Talente f√ľr ihre Gesch√§ftskunden zu gewinnen.

Vorteil: Geringeres Risiko

Das Ziel von Personalvermittlungsagenturen ist es, offene Stellen mit den qualifiziertesten Kandidaten auf dem Markt zu besetzen. Wenn eine Agentur einen Kandidaten f√ľr ein Vorstellungsgespr√§ch mit dem HR Team eines Unternehmens vorschl√§gt, kann das Unternehmen sicher sein, dass der Bewerber f√ľr die Stelle voll qualifiziert ist. Die Einstellung neuer Mitarbeiter kostet Unternehmen Tausende Euro. Eine Personalvermittlungsagentur tr√§gt dazu bei, dass die Investition eines Unternehmens in die Einstellung gut angelegt ist, wenn die erforderlichen Qualifikationen von gro√üer Bedeutung sind.

recruiting agencies vs employee referrals

Nachteil: Teuer

Personalvermittlungsagenturen √ľbernehmen mit der Suche nach Arbeitskr√§ften, den schwierigsten Teil des Recruitingprozesses, daf√ľr zahlen Unternehmen einen hohen Preis. Laut einer von Thumbtack ver√∂ffentlichten Statistik ist es nicht ungew√∂hnlich, dass eine Personalvermittlungsagentur 20 Prozent des Jahresgehalts eines neuen Mitarbeiters als¬†Vermittlungsgeb√ľhr¬†verlangt.

Nachteil: Kandidaten passen möglicherweise nicht zur Unternehmenskultur

Top-Personalvermittler tun ihr Bestes, um Kandidaten zu finden, die die geforderten Aufgaben erf√ľllen k√∂nnen und auch zur Unternehmenskultur ihrer Kunden passen. Oftmals verfehlen Personalvermittler jedoch ihr Ziel, selbst wenn sie sich bem√ľhen, die Mission und Vision ihrer Kunden zu verstehen. Obwohl Personalvermittler gute Beziehungen zu ihren Gesch√§ftskunden aufbauen k√∂nnen, f√§llt es ihnen oft schwer, die Werte zu verstehen, die Spitzenkandidaten antreiben. Ein Personalvermittler kann leicht einen Kandidaten empfehlen, der zwar schnell effizienten Code schreiben kann, aber nicht in die lockere, kollaborative Arbeitsumgebung passt.

Nachteil: Rechtliche Fragen

Unternehmen, die versuchen, Antidiskriminierungsgesetze zu umgehen, indem sie auf Personalvermittlungsagenturen zur√ľckgreifen, m√ľssen sich auf eine √úberraschung gefasst machen. Personalvermittlungsagenturen, die versehentlich oder absichtlich gegen Gesetze versto√üen, k√∂nnen ihre Kunden in rechtliche Schwierigkeiten bringen, wenn ein Bewerber beschlie√üt zu klagen. Die Unternehmen m√ľssten dann beweisen, dass sie nichts von den rechtswidrigen Praktiken ihrer Personalvermittler wussten, und das ist manchmal schwer zu bewerkstelligen.

employee referrals application

Vor- und Nachteile von Mitarbeiterempfehlungsprogrammen

Vorteil: Fördert die Marke

Intelligente Unternehmer lassen ihr Recruiting-Budget gerne √úberstunden machen, indem sie ihre¬†Unternehmensmarken¬†bei Recruiting-Kampagnen hervorheben. Sie wissen, dass Spitzenkandidaten nach Unternehmen suchen, die mit ihren pers√∂nlichen Werten √ľbereinstimmen. Wenn Unternehmen Mitarbeiterempfehlungsprogramme einf√ľhren, werden die Mitarbeiter zu¬†Markenbotschaftern¬†f√ľr das Unternehmen. Sie ziehen hochwertige Bewerber an, und die Bewerber vertrauen ihnen, wenn sie ihr Unternehmen loben.

Wenn es um Mitarbeiterempfehlungsprogramme geht, ist der Ansatz von¬†Arvato¬†kaum zu √ľbertreffen. Mit einem digitalen Mitarbeiterempfehlungsprogramm hat Arvato Empfehlungen zur wichtigsten S√§ule des Recruitings gemacht ‚Äď das Empfehlungs Volumen ist heute um das Zehnfache h√∂her als fr√ľher. 80 % dieser Empfehlungen erhalten die h√∂chste Qualit√§tsbewertung, und jede ver√∂ffentlichte Stelle hat das Potenzial f√ľr 1.400.000 Kontakte.

Vorteil: Schnellere Einstellung und Einarbeitung von hochqualifizierten Kandidaten

Obwohl Personalvermittler bekannterma√üen hart arbeiten und effizient sind, k√∂nnen sie die von¬†Mitarbeitern empfohlenen Kandidaten¬†in der Regel nicht √ľbertreffen, wenn es um eine schnelle Einstellung und Eingliederung geht. Es ist eine Frage des Vertrauens. Bewerber vertrauen ihren Freunden, und sie nehmen ein Stellenangebot vermutlich schnell an, wenn ein Freund das Unternehmen empfiehlt. Personalvermittlungsagenturen, die keine Beziehungen zu diesen Kandidaten aufgebaut haben, werden nicht in der Lage sein, das gleiche Ma√ü an Vertrauen zu wecken.

Vorteil: Erschwinglichere Rekrutierung

Es ist gut, wenn die Mitarbeiter eines Unternehmens f√ľr die Vermittlung qualifizierter Bewerber einen finanziellen Vorteil erhalten. Noch besser ist es, wenn diese finanziellen Vorteile weniger kosten, als die Geb√ľhren f√ľr die Personalvermittlung. Ein Personalvermittler, der einen neuen Mitarbeiter mit einem Jahresanfangsgehalt von 80.000 Dollar vermittelt, kann bis zu 16.000 Dollar Provision f√ľr die Vermittlung dieses einen Mitarbeiters erhalten. Wenn das Anreizprogramm des Unternehmens gut durchdacht ist, k√∂nnen die¬†Anreize, die Mitarbeiter f√ľr ihre Empfehlungen erhalten, deutlich weniger kosten als die Geb√ľhren der Agentur.

pros and cons recruiting

Nachteil: HR-Probleme

Ob es sich nun um einen Kommunikationsfehler oder ein absichtliches Versehen handelt, Probleme mit der Personalabteilung kommen in gro√üen Unternehmen h√§ufig vor. Wenn ein Unternehmen mit einem seiner Mitarbeiter im Streit liegt, kann es schwieriger sein, mit der Situation umzugehen, wenn der Mitarbeiter dazu beigetragen hat, die H√§lfte des Unternehmens zu besetzen. Solide Richtlinien f√ľr Empfehlungsprogramme tragen dazu bei, Missverst√§ndnisse zu vermeiden, die zu einer schlechteren Unternehmensmoral f√ľhren.

Nachteil: Voreingenommene Empfehlungen

Mitarbeiter wissen, dass ihr Ruf auf dem Spiel steht, wenn sie Freunde f√ľr hochrangige Positionen empfehlen. Auch wenn die empfohlenen Kandidaten wahrscheinlich gut qualifiziert sind, sind sie unter den konkurrierenden Bewerbern vielleicht nicht die leistungsst√§rksten. Der Kompromiss ist, dass sie wahrscheinlich zur Unternehmenskultur passen und den Job erledigen, ohne die Moral im Unternehmen zu beeintr√§chtigen. Firstbird gibt einige Tipps, wie Mitarbeiterempfehlungsprogramme erfolgreich gestaltet werden k√∂nnen.

Nachteil: Kein One-Stop-Shop f√ľr die Rekrutierung

Mitarbeiterempfehlungsprogramme leisten gute Arbeit, wenn es darum geht, Recruiting Teams mit einem Strom von vorab gepr√ľften, hochwertigen Kandidaten zu versorgen. Ein gutes Empfehlungsprogramm sollte zwar Ihr wichtigster, aber nicht Ihr einziger Kanal f√ľr die Personalbeschaffung sein. Nutzen Sie immer eine Vielzahl von Rekrutierungskan√§len, um einen effizienten Rekrutierungsmix aufzubauen.

business people working as a team at the office

Welcher Kanal eignet sich am besten f√ľr die langfristige Talentakquise?

Wenn ein Unternehmen mit seinen derzeitigen Teammitgliedern und seiner Unternehmenskultur zufrieden ist und einfach nur sein Geschäft ausbauen möchte, ist ein Mitarbeiterempfehlungsprogramm die Rekrutierungslösung, die langfristige Ergebnisse liefert. Mitarbeiterempfehlungsprogramme erweitern die Reichweite der Personalabteilung von qualifizierte Kandidaten, die am ehesten zur Unternehmenskultur passen.

Dadurch verbessert sich die Zeit bis zur Einstellung eines Mitarbeiters, und die Kosten sind deutlich geringer als bei einer Agentur. Der Aufbau eines soliden Mitarbeiterempfehlungsprogramms geht nicht von heute auf morgen, aber Firstbird verf√ľgt √ľber leistungsstarke Software-Tools, die Unternehmen bei der Planung, Entwicklung, F√∂rderung und Pflege erfolgreicher Mitarbeiterempfehlungsprogramme unterst√ľtzen.

Erfahren Sie hier mehr √ľber Firstbird >>

Jetzt teilen:
Firstbird und Radancy werden ein Unternehmen.
Wir b√ľndeln unsere Kr√§fte mit Radancy, dem weltweiten Marktf√ľhrer f√ľr Recruiting-Technologie.
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in K√ľrze