firstbird logo rgb orginal logo rgb

Wie Firstbird Ravensburger half, die Anzahl der Einstellungen durch Empfehlungen in den ersten 6 Monaten zu verdreifachen

Über das Projekt

Ravensburger AG

2200

Media & Publishing

November 2019

d.vinci

Ich kenne da jemanden…“ – die Phrase ist in Rekrutierungsteams immer wertvoller geworden, um offene Stellen schnell und zuverlässig zu besetzen. Aufgrund des hohen Bedarfs an Zeitarbeitskräften pro Jahr (ca. 1.000) machten die Rekrutierungsteams von Ravensburger daher die Empfehlung von Mitarbeitern zu einer der Rekrutierungsstrategien. Die Herausforderung, vor der sie standen, war die Bewältigung des hohen administrativen Aufwands bei der Verwaltung der Mitarbeiterempfehlungen. Als Ergebnis waren zu dieser Zeit nur 3 % der Neueinstellungen Empfehlungseinstellungen.

Das änderte sich schlagartig mit der Einführung des Firstbird Mitarbeiterempfehlungsprogramms. Das Ziel der Implementierung des neuen Tools war es, den Bedarf an Arbeitskräften durch die Verbesserung des Rekrutierungskanals für Mitarbeiterempfehlungen zu befriedigen, eine schnellere und kostengünstigere Rekrutierung zu erreichen und zuverlässige Mitarbeiter zu gewinnen. Darüber hinaus benötigte Ravensburger ein Mitarbeiterempfehlungsprogramm, das die durch Empfehlungen gesammelten persönlichen Daten schützt.

Ravensburger hat sich bei der Auswahl eines Mitarbeiterempfehlungsprogramms vor allem deshalb für Firstbird entschieden, weil Firstbird alle Anforderungen an den Datenschutz erfüllt. Unser digitales Mitarbeiterempfehlungsprogramm erfüllt vollständig die Datenschutzstandards: Es ist GDPR-konform und bietet die Anpassung der Datenschutzbestimmungen.

Darüber hinaus hat sich Ravensburger, deren Mission „Playful Development“ lautet, auch aufgrund des Gamification-Ansatzes für Firstbird entschieden. Im Rahmen des Firstbird Mitarbeiterempfehlungsprogramms wird Gamification eingesetzt, um Mitarbeiter zu ermutigen, sich als Talent Scouts zu registrieren und durch die Incentives Empfehlungen zu geben. Kunden können für ihre Talent Scouts einen Prämienshop einrichten, der Empfehlungsprämien oder Geldprämien bietet.

04_Ravensburger_Produktion

Ansatz

Dank der nahtlosen Integration mit dem d.vinci-Bewerbermanagementsystem konnte Firstbird für Ravensburger problemlos implementiert werden. Um das digitale Mitarbeiterempfehlungsprogramm bei den Mitarbeitern einzuführen und sie davon zu überzeugen, sich als Talent Scouts zu registrieren, setzte Ravensburger die Beratungsunterstützung von Firstbird voll ein. Der Ansatz bestand in einer gezielten Kommunikation an die Mitarbeiter. Die Mitarbeiter wurden über die Firstbird-Einführung zeitnah eine Woche vor der Umsetzung informiert. Eine Intranet-Webseite wurde erstellt, um Mitarbeiterauszeichnungen als Anreiz für die Anmeldung bei Talent Scout zu bewerben. Sie enthielt auch von Firstbird zur Verfügung gestellte Videos zu den Informationen über das Programm. Das signifikanteste Ergebnis wurde dank des kostenlosen Kaffees als Anreiz erzielt: 100 Talent Scouts registrierten sich innerhalb der ersten drei Tage.

Ergebnisse

Für den Spiele- und Buchhersteller Ravensburger sind es jetzt nur noch wenige Klicks von der Empfehlung bis zur Einstellung. Eine nahtlose Integration zwischen Firstbird und ihrem BMS (d.vinci) ermöglichte es den Rekrutierungsteams, den Verwaltungsaufwand deutlich zu reduzieren. Dank dieser erfolgreichen Integration konnten sie die Geschwindigkeit der Kommunikation zwischen den Abteilungen und mit den Bewerbern verbessern und gleichzeitig ihre Datenschutzfunktionen drastisch erhöhen. Darüber hinaus erleichterte die Firstbird-Implementierung den Mitarbeitern das Empfehlungswesen und stärkte damit die Beteiligung am Mitarbeiterempfehlungsprogramm. Als Anreiz für die Talentscouts, weiterhin Empfehlungen auszusprechen, bietet Ravensburger für jede erfolgreiche Empfehlung eine Geldprämie von durchschnittlich 500 €.

03_Ravensburger_Gebäude-und-Logo

Bislang konnten wir 90 Stellen über Firstbird besetzen – das ist dreimal so viel wie mit dem bisherigen Ansatz.“

Thomas Wagner
Head of Human Resources DACH, Ravensburger AG

Das Ergebnis: Innerhalb von 6 Monaten, in denen diese Daten erhoben wurden, gab es 4.814 Job-Shares und 352 Bewerbungen über Firstbird. Infolgedessen verdreifachte sich die Zahl der vermittelten Einstellungen und jeder vierte vermittelte Bewerber wurde eingestellt. Darüber hinaus hat Ravensburger sein Ziel erreicht, eine hohe Qualität der Bewerber über Empfehlungen zu erhalten.

Jetzt Demo buchen!

Firstbird macht es einfach, außergewöhnliche Talente durch Mitarbeiterempfehlungen zu gewinnen.

Buchen Sie eine personalisierte kostenfreie Demo, um:

Firstbird und Radancy werden ein Unternehmen.
Wir bündeln unsere Kräfte mit Radancy, dem weltweiten Marktführer für Recruiting-Technologie.
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in Kürze