Symrise-DE

Rund 90% der Bevölkerung nutzt heutzutage ein Smartphone. Es ist mittlerweile ein unumgängliches Werkzeug, dessen wir uns tagtäglich bedienen. Während Laptops in der Nutzungshäufigkeit noch knapp vor Smartphones liegen, prophezeit der GlobalWebIndex, dass wir bis 2021 unsere Smartphones signifikant öfter nutzen werden als PCs, Laptops oder Tablets. Unvermeidbar bleibt es deshalb auch für Unternehmen in diese Richtung zu denken und sich den Bedingungen anzupassen. Insbesondere vor HR und Recruiting Experten wird der Trend keinen Halt machen.

„Das ist kein kurzfristiger Trend mehr. Denn wenn Sie sich bisher keine Gedanken gemacht haben, wie Ihre Kandidaten mit Ihnen mobil kommunizieren, haben sie im schlimmsten Fall eine schlechte Mobile Recruiting Strategie.“ – Recruitingcoach Barabara Braehmer über Recruiting Trends

Heutzutage sind mobile Recruiting-Strategien unverzichtbar, deshalb gibt es hier exklusiv eine Anleitung zum einfachsten und effektivsten mobilen Erfolgsweg. Die Stichwörter “einfach & effektiv” bringen uns direkt zum ersten Schritt einer erfolgsversprechenden Strategie: Mitarbeiterempfehlungen. Wer künftig auf Empfehlungen setzt, spart Zeit und Geld und fördert obendrein die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Denn Empfehlungen über das eigene Netzwerk reduzieren die cost-per-hire um 30%, die time-to-hire um 40% und schaffen mehr Transparenz & Beteiligung, die zu mehr Zufriedenheit des Teams führt.

Empfehlungen lassen sich schlichtweg mittels App in mobiles Recruiting einbinden. Dabei wird nicht einfach nur einer der dringlichsten Trends aufgegriffen, vielmehr können zusätzliche Vorteile genossen werden:

1. Für alle Teammitglieder

Im Durchschnitt arbeiten europaweit 60% aller Unternehmen mit dem Computer. Das bedeutet, dass die restlichen 40% nicht täglich vor dem Bildschirm sitzen und somit keine faire Chance zur Teilnahme am Recruiting beziehungsweise am Aussprechen von potentiellen Empfehlungen bekommen, sofern diese über den Browser getätigt werden. Eine mobile Empfehlungs-App gibt jedem Mitarbeiter über alle Branchen, die Möglichkeit, einen passenden Kandidaten zu empfehlen und sich somit an internen Prozessen zu beteiligen. Auf diese Weise wird eine digitale Spaltung im Unternehmen verhindert und durch die Einbindung des gesamten Teams  werden schnelle und nachhaltige Ergebnisse erreicht. Im Durchschnitt nutzen wir unsere Smartphones 115 Minuten pro Tag und haben 20 Apps installiert. Das umfasst auch diejenigen, die nicht täglich mit dem Computer oder Laptop arbeiten. Denn Kassierer, Bauarbeiter, Friseure, und viele weitere unterscheiden sich von Developern, Office Managern, CEOs zwar in der Nutzungshäufigkeit ihrer Laptops oder Computer, aber nicht in der ihrer Smartphones.

2. Convenience

Convenience, auch Bequemlichkeit genannt oder als Maßnahme zur Bewältigung des modernen Alltags empfunden: Online-Shopping, Fertiggerichte, Click & Collect, Sortimentsvielfalt im Laden, etc. Jedoch geht Convenience weit über Lebensmittel und Shopping hinaus und trifft ebenso das moderne Recruiting. Die soeben erwähnten Empfehlungen funktionieren nicht ohne aktive Mitarbeiter. Um das Engagement der Empfehler voranzutreiben, sollte man es ihnen so einfach und unkompliziert wie möglich machen. Mit einem mobilen Empfehlungstool haben innovative HR-Verantwortliche vorgesorgt. Ein durchschnittlicher Laptop benötigt eine Minute zum Hochfahren. Eine Minute, die mit einer lokalen App am Smartphone durchaus vermeidbar wäre. Während darauf gewartet wird, dass der Bildschirm endlich aufleuchtet und eine WLAN-Verbindung hergestellt ist,  ist es möglich inzwischen theoretisch 2-3 Kandidaten über das Smartphone zu empfehlen.

Außerdem ist der Laptop nicht immer mit dabei und genau das bringt uns zum dritten Vorteil.

3. Spontanität & Aktualität

Empfehlungen werden dann abgegeben, wenn der persönliche Kontakt stattfindet, in der Bar auf einer Messe, in einer Schulung. Stell dir nun folgendes Szenario vor:

Du vertrittst dein Unternehmen bei einer Messe in Frankfurt, Amsterdam oder Paris. Zufällig läuft dir Markus, ein alter Bekannter, über den Weg.

 

 

Es gibt nun zwei mögliche Fortsetzungen: Du hast deinen Laptop nicht mit und musst bis Montag warten, um den Link des Jobs an den Bekannten senden zu können. Oder, du besitzt eine mobile Empfehlungs-App und ersparst dir und Markus somit die Wartezeit. Die zweite Option macht dir den Empfehlungsprozess viel einfacher und erhöht aufgrund zeitlicher Nähe den Erfolg deiner Empfehlung. Denn mobile Empfehlungen sind zeitnah, smart und effektiv.

Vereinbaren dein persönliches Beratungsgespräch und lerne, wie du deine Mitarbeiter für mobile Empfehlungen motivieren kannst.

[vc_raw_html]JTIwJTNDJTIxLS0lMjBTaGFycFNwcmluZyUyMEZvcm0lMjBmb3IlMjBBcHBfTGVhZHMlMjAtLSUzRSUwQSUzQ3NjcmlwdCUyMHR5cGUlM0QlMjJ0ZXh0JTJGamF2YXNjcmlwdCUyMiUzRSUwQXZhciUyMHNzX2Zvcm0lMjAlM0QlMjAlN0IlMjdhY2NvdW50JTI3JTNBJTIwJTI3TXphd01ERTFNclUwQWdBJTI3JTJDJTIwJTI3Zm9ybUlEJTI3JTNBJTIwJTI3U3pTd05ESk5URFhUVGJZME05WTFNVXhKMFUwMFQwblZUYk13TmswRWNrMlRURXdCJTI3JTdEJTNCJTBBc3NfZm9ybS53aWR0aCUyMCUzRCUyMCUyNzEwMCUyNSUyNyUzQiUwQXNzX2Zvcm0uaGVpZ2h0JTIwJTNEJTIwJTI3MTAwMCUyNyUzQiUwQXNzX2Zvcm0uZG9tYWluJTIwJTNEJTIwJTI3YXBwLTNRTjVXSTMzU0subWFya2V0aW5nYXV0b21hdGlvbi5zZXJ2aWNlcyUyNyUzQiUwQSUyRiUyRiUyMHNzX2Zvcm0uaGlkZGVuJTIwJTNEJTIwJTdCJTI3Q29tcGFueSUyNyUzQSUyMCUyN0Fub24lMjclN0QlM0IlMjAlMkYlMkYlMjBNb2RpZnklMjB0aGlzJTIwZm9yJTIwc2VuZGluZyUyMGhpZGRlbiUyMHZhcmlhYmxlcyUyQyUyMG9yJTIwb3ZlcnJpZGluZyUyMHZhbHVlcyUwQSUzQyUyRnNjcmlwdCUzRSUwQSUzQ3NjcmlwdCUyMHR5cGUlM0QlMjJ0ZXh0JTJGamF2YXNjcmlwdCUyMiUyMHNyYyUzRCUyMmh0dHBzJTNBJTJGJTJGa29pLTNRTjVXSTMzU0subWFya2V0aW5nYXV0b21hdGlvbi5zZXJ2aWNlcyUyRmNsaWVudCUyRmZvcm0uanMlM0Z2ZXIlM0QxLjEuMSUyMiUzRSUzQyUyRnNjcmlwdCUzRQ==[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row]

 

Wollen Sie mehr über Firstbird erfahren?

Kontakt aufnehmen

Scroll to Top
Logo-negativ
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in Kürze