Teaser-Bild_howard-riminton-CjI_2QX7hvU-unsplash

Funktionalität und Vorteile des Firstbird Prämienshops

Danke sagen, leicht gemacht.

Mitarbeiter sind das Herzstück eines erfolgreichen Empfehlungsprogramms. Ohne Empfehler, keine Empfehlungen. Prämien können Mitarbeiter motivieren, ihr Netzwerk zu aktivieren. Doch Motivation ist individuell. Mit dem Firstbird Prämienshop, dem neuen Produktfeature, ist es federleicht, eine Vielfalt an Prämien, bereits für kleine Erfolge, zu vergeben. 

Münztausch – so funktioniert’s
Mit dem Firstbird Prämienshop sammeln Mitarbeiter für ihre Aktivitäten, wie z.B. die Anzahl an erreichten Job-Ansichten oder dem Generieren von Empfehlungen, Münzen. Diese können sie gegen individuelle Prämien eintauschen. 

Ihre Mitarbeiter bleiben durch die laufende Wertschätzung motiviert und empfehlen langfristig geeignete Kandidaten aus ihrem Netzwerk. Recruiting-Abteilungen wiederum reduzieren durch die automatische Münz-Vergabe und eigenständige Wahl der Prämien ihren administrativen Aufwand. So lassen sich Prämien-Strategien realistisch planen und kalkulieren.

image1

Jetzt geht’s los!

Der Firstbird Prämienshop ist seit 01. Oktober für alle Firstbird Kunden verfügbar. Administratoren können diesen in der Plattform aktivieren und für ihre Mitarbeiter als zusätzlichen Menüpunkt einblenden. Vorab legt die Recruiting-Abteilung die Anzahl der verfügbaren, individuellen Prämien und den dafür benötigten Münzbetrag fest.  Das Budget für Prämien lässt sich gut im Vorfeld planen, da die Anzahl der Prämien beschränkt werden kann.. Mit Firstbird wird jeder Aspekt der Empfehlung digital abgebildet und ermöglicht ein effektives Talente Mangagement.

Nach Aktivierung der Münzsammel-Option geht es auch schon los. Mitarbeiter sammeln für Aktivitäten neben den ursprünglichen Punkten auch Münzen. Werden Münzen gegen Prämien getauscht, so bleibt der Punktestand und somit die Gesamtaktivität des Mitarbeiters gleich. interne Empfehler-Wettbewerbe auszurufen, wie z.B. die aktivsten Mitarbeiter eines Monats zu prämieren, sind dadurch weiterhin möglich. 

Die Qual der Wahl

 

Der Prämienshop kann durchgängig aktiviert oder für bestimmte Sonderaktionen und -zeiträume verwendet werden. Bei einer durchgängigen Verfügbarkeit des Prämienshops raten wir vergriffene Prämien rasch wieder aufzustocken, falls die Möglichkeit dafür besteht, oder neue Prämien hinzuzufügen. Dabei geht es nicht um kostspielige Prämien, sondern um den direkten Belohnungseffekt. Es sollte vermieden werden, dass ein Mitarbeiter seine Münzen einlösen möchte, aber alle Prämien bereits vergriffen sind.

image2
image3

Prämien sind individuell je nach Branche, Unternehmen, Budget und Wünschen der Mitarbeiter festzulegen. Ein paar erste Beispiele haben wir zusammengefasst:

  • Give Aways (Kaffeebecher, Pullover, Stressbälle, Kalender)
  • Gutscheine (Bürokantine, Restaurant, Online-Shopping)
  • Belohnungen die zur Saison oder zu bestimmten Events passen (Tickets für das Oktoberfest, Laufwettbewerbe, Firmenparkplatz direkt vor dem Haupthaus)

Für die Erarbeitung einer geeigneten Prämienstrategie für Ihr Unternehmen steht Ihnen unser Customer Engagement Team gerne zur Seite. 

Tipps für den Start 

  • Beginnen Sie langsam. Stellen Sie erstmals wenige Prämien in den Shop und bekommen Sie ein Gefühl, wie rasch Prämien eingelöst und welche Prämien besonders von ihren Mitarbeitern gefragt sind. Der Firstbird Prämienshop bietet Ihnen die Möglichkeit jederzeit Prämien aufzustocken oder neu anzulegen. 
  • Kommunizieren Sie diese neue Möglichkeit der Wertschätzung an Ihre Mitarbeiter via der gängigen internen Kommunikationskanäle. 
  • Haben Sie keine Hemmungen Neues auszuprobieren. Sie benötigen keinen exakten Fahrplan, welche Prämien Sie wann hinzufügen oder ob Sie mit drei oder zehn Prämien starten. Ihre Mitarbeiter freuen sich über die neue Möglichkeit der variierenden Prämien. Probieren Sie es aus und profitieren Sie von dem Feedback Ihrer Mitarbeiter. 
  • Es gibt keinen Richtwert, wie viele Münzen eine Prämie Wert ist. Das ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Unser Tipp ist es einen Blick auf die aktuellen Zahlen im Firstbird Leaderboard zu werfen. Hier ist gut ersichtlich, wie viele Punkte die aktivsten und die weniger aktiven User haben. 
  • Stimmen Sie steuerliche Fragen zur Prämierung intern vorab ab.
  • Regelungen zum Prämienshop z.B. die Abwicklung der Logistik, wie bekommt ein Mitarbeiter seine Prämie, sollte unbedingt in den Prämienregelungen definiert sein. Die Verlinkung und der Hinweis auf diese Prämienregelungen ist für den Mitarbeiter direkt in der Prämienshop-Ansicht enthalten und kann so viele Fragen vorwegnehmen.

Sie möchten noch mehr darüber wissen? 

 

Wir unterstützen unsere Kunden laufend dabei, neue Wege zu finden, um die Aktivitäten ihrer Mitarbeiter unkompliziert zu belohnen und das Angebot an Prämien zu erweitern. Kontaktieren Sie Ihren Customer Engagement Manager oder schreiben Sie uns eine E-Mail  hello@firstbird.com.

Wollen Sie mehr über Firstbird erfahren?

Kontakt aufnehmen

Scroll to Top
Logo-negativ
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in Kürze