Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme-e1508142909528

Der harte Kampf um die besten Talente lässt Recruiter oft verzweifeln und tiefer ins Recruiting-Budget greifen als notwendig. Ein besonders “beliebter” Fehlgriff unter Personalern sind die sündhaft teuren Agenturen für Personalmarketing und Recruiting, deren Honorare sich zwischen 10-20 % des Bruttojahreseinkommens einer Person bewegen. Diese Agenturen fischen immerzu im selben Talentepool und bewerten Kandidaten lediglich anhand ihres Lebenslaufs, ohne dabei Wert auf persönliche Kompetenzen zu legen.

So wird ein Teufelskreislauf geschaffen, der stets von unzufriedenen Teams zu verzweifelnden Recruitern wechselt. Wird in solche ineffizienten Maßnahmen investiert, sind Verluste in Höhe von mehreren Tausend Euro pro Jahr durchaus zu erwarten.

Im Gegensatz dazu kann eine nahezu banal klingende Methode, die Suche nach wahren Talenten erleichtern – die Stimme der eigenen Mitarbeiter. Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme schicken überzeugende Unternehmensbotschafter an die Recruiting-Front und helfen Personalchefs dabei, Frustrationen und Bürden in der Talentesuche zu mindern und effizienter zu rekrutieren. Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme müssen jedoch durchdacht aufgesetzt und laufend gepflegt werden.

Die folgenden 6 Tipps sind der ideale Ansatzpunkt, um Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme zu verbessern oder erfolgreich einzuführen.

1. Mitarbeiterschulungen als erster Schritt zum Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm

Einführungs-Tutorials oder Seminare sind der ideale Anfang, um zukünftige Unternehmensbotschafter oder Empfehler vorzubereiten. Sie bieten Tipps, wie und wo potenzielle Mitarbeiter aufgespürt und empfohlen werden können. Zudem wird das Recruiting-Team ermutigt, gute Kandidaten von überall aus zu empfehlen – zum Beispiel während Seminaren, Konferenzen, Meetings oder in ihrer Freizeit. Um die Teilnehmerzahl der Schulungen zu steigern, könnten Online-Live-Webinare angeboten werden.

Live-Webinar besuchen

 

2. Karriereportale als Schaufenster des Unternehmens

Ein unternehmensinternes Karriereportal beinhaltet detaillierte Informationen zu freien Stellen, dem Firmenprofil, den Unternehmenswerten und dem Team. Wichtig ist, dass Mitarbeiter, die Stellenangebote auf Social Media veröffentlichen, das Karriereportal verlinken, um es potenziellen Kandidaten so einfach wie möglich zu machen, sich ein Bild über das Unternehmen zu machen.

3. Ein Belohnungssystem für erfolgreiche Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme 

Belohnungen sind eine der effektivsten Motivationsfaktoren für Mitarbeiter, die das Unternehmen bei der Rekrutierung unterstützen. Die Belohnungen reichen von einfachen Geldprämien bis hin zu einzigartigen Geschenken, wie einem Fallschirmsprung, einem zusätzlichen Urlaubstag oder einem firmeneigenen Parkplatz. Außerdem können Prämien in zwei Kategorien eingeteilt werden. Die erste Prämie sogenannte “Talent Scouts”  für das Empfehlen von Kandidaten, unabhängig davon, ob sie eingestellt wurden oder nicht. Die zweite Stufe der Prämie erhält man für die tatsächliche Einstellung eines neuen Mitarbeiters nach bestandener Probezeit.

4. Kreativität als Schlüsselfunktion im Unternehmen

Kreativität ist das um und auf und kann ein hilfreiches Mittel für das Recruiting sein. Beispielsweise verwendet der Tech-Gigant Apple witzige Visitenkarten mit folgender Aufschrift (übersetzt): “Du bist großartig. Wir sollten reden.” Auf der Rückseite der Karte steht: “Deine Kundenbetreuung soeben war beeindruckend. Ich arbeite im Apple Store und du bist genau die Art von Mensch mit der wir sprechen möchten. Wenn du hier glücklich bist, werde ich dich nicht bitten zu gehen. Falls du aber etwas Neues erleben willst, ruf mich an. Dies kann der Anfang von etwas Fabelhaftem sein.” Durch diese ununterbrochene, vom Arbeitsplatz unabhängige Möglichkeit Empfehlungen abzugeben, lässt sich eine Steigerung der Aktivität in Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programmen erreichen.

5. Marketing vs. Buchhaltung

Eine weitere Möglichkeit die Aktivität in deinem Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm zu steigern, ist, Abteilungen gegeneinander antreten zu lassen. Das Team mit den meisten Empfehlungen erhält einen Siegerpreis. Besondere Spielregeln können den Wettbewerb noch weiter antreiben, indem zum Beispiel die Qualifikation der Teams ein Minimum an Empfehlungen voraussetzt oder mindestens drei Mitglieder mitwirken müssen. Als Belohnung eignen sich hierfür am besten Gemeinschaftsgeschenke, wie beispielsweise Konzerttickets.

6. Aufmerksamkeiten für werbende Mitarbeiter 

Es braucht nicht viel, um einen Mitarbeiter, der sich um den Zuwachs seines Teams bemüht hat, anzuregen, auch weiterhin am Ball zu bleiben und Kandidaten zu empfehlen. Ein persönliches, handgeschriebenes “Dankeschön” ist mehr wert, als man vermuten würde. Oder auch ein dezenter Blumenstrauß inklusive Grußkarte lässt das Empfehler-Herz höher schlägen.

 

Fallen dir andere Tipps ein, um das Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm zu verbessern? Schreibe deine Ideen ins Kommentarfeld!

Du möchtest ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm starten und weisst nicht wie? Wir helfen dir dabei. Erfahre mehr über unsere Software auf unserer Firstbird Website und starte heute noch eine kostenfreie Testphase.

 

Wollen Sie mehr über Firstbird erfahren?

Kontakt aufnehmen

Scroll to Top
Logo-negativ
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in Kürze