Die Ergebnisse der größten globalen Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Benchmark-Studie sind endlich da!

Jetzt downloaden →

Radancy Blog

Career Sites connect job seekers with employers
Verfasst von  Julia Warisch

Verfasst von Julia Warisch

Jobsuchende und Arbeitgeber zusammenbringen: Die Rolle der Karriereseite im Recruiting

Auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt ist es immer schwieriger, neue Talente für Ihr Unternehmen zu finden. Noch schwieriger ist es, nicht nur irgendwelche, sondern die richtigen Talente zu finden, die in Ihrem Unternehmen bleiben und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Es reicht nicht aus, Ihre offenen Stellen online zu veröffentlichen und darauf zu warten, dass die Bewerbungen eintrudeln. Stattdessen spielen Karriereseiten im Recruiting eine wichtige Rolle, indem sie Arbeitssuchende und Arbeitgeber beruflich und persönlich zusammenbringen.

Aus Firstbird wird Radancy.

Wir haben unsere Kräfte mit Radancy, dem weltweiten Marktführer für Recruiting-Technologie, gebündelt. Mehr erfahren

Die Brücke Karriereseite

Die Zeiten, in denen Karriereseiten in erster Linie dazu dienten, Informationen in die weite Welt hinauszuschicken, sind längst vorbei. Heutzutage ist das Engagement der Schlüssel für jede Beziehung zu den Bewerbenden – einschließlich der Interaktion mit der Karriereseite eines Unternehmens. Anstatt die Karriereseite als einen weiteren Recruiting-Kanal oder eine statische Website zu betrachten, die, wenn sie einmal eingerichtet ist, automatisch Bewerbungen generiert, sollte sie als zentraler Touchpoint gesehen werden, zu dem die Kandidatinnen und Kandidaten während ihrer gesamten Candidate Journey immer wieder zurückkehren werden. Die Rolle der Karriereseite im Recruiting besteht also nicht nur darin, als Schaufenster zu fungieren, in dem Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben, sondern auch darin, Talente anzusprechen, zu informieren und mit ihnen zu interagieren.

Auf einer integrierten Karriereseite finden Arbeitssuchende nicht nur Informationen über offene Stellen im Unternehmen, sondern können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und Einblicke in die Kultur, die Werte und die Mission des Unternehmens gewinnen. Die Aufnahme dieser Informationen in die Karriereseite und die Möglichkeit für potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten, sich über die Karriereseite zu bewerben, vereinfacht nicht nur die Candidate Journey, sondern ermöglicht es dem Unternehmen auch, datengestützte Einblicke in den Einstellungsprozess zu gewinnen, die als Grundlage für fundierte Entscheidungen dienen können. Einen tieferen Einblick in integrierte Karriereseiten erhalten Sie in unserem Artikel „Der strategische Vorteil einer integrierten Karriereseite: So optimieren Sie Ihr Recruiting„. Neben der reinen Bereitstellung von Informationen über offene Stellen im Unternehmen gibt es 5 wesentliche Funktionen, die die Rolle der Karriereseite im Recruiting ausmachen.

1. Das Finden von Talenten unterstützen

Wie in jedem anderen Bereich unseres Lebens nutzen Arbeitssuchende häufig die Online-Recherche, um einen geeigneten Job zu finden. Ein Drittel der 16- bis 34-Jährigen sowie 19 % der 35- bis 45-Jährigen haben sich bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz auf das Internet verlassen.[1] Keine Karriereseite zu haben, bedeutet, diese Talente möglicherweise an Mitbewerbende zu verlieren, deren Seite bei der Online-Suche gefunden wird. Doch eine Karriereseite allein reicht nicht aus. Ein leicht zu navigierendes Design und ansprechende Inhalte sind ebenso wichtig, damit Arbeitssuchende mit Ihrer Arbeitgebermarke interagieren. Dazu gehört auch eine mobile Website, die potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten auch unterwegs entdecken können. Durch die Gestaltung einer Karriereseite, auf der sich Arbeitssuchende intuitiv zurechtfinden, um das Unternehmen kennenzulernen und sich über Stellenangebote zu informieren, konnte Coca-Cola Europacific Partners die Bewerbungszeit um ein Drittel verkürzen.

Eine Möglichkeit, die Navigation auf der Karriereseite zu erleichtern, sind Job-Empfehlungen als personalisierte Funktion, die den Kandidatinnen und Kandidaten das Auffinden relevanter Stellen erleichtert. Auf der Grundlage des bisherigen Website-Verhaltens werden Job-Empfehlungen für jede Person, die eine Stelle sucht, individuell zusammengestellt und zeigen ihr offene Stellen genau zum richtigen Zeitpunkt an. Nachdem sie sich auf der Karriereseite umgesehen und sich mit dem Unternehmen und der Unternehmenskultur vertraut gemacht haben, sind die Stellensuchenden bereit, den nächsten Schritt in ihrer Candidate Journey zu machen und nach offenen Stellen in Ihrem Unternehmen zu suchen. Die Job-Empfehlungen machen es für potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten noch einfacher, genau die richtige Stelle für sich zu finden. Dadurch wird diese Phase der Candidate Journey verkürzt und der Bewerbungsprozess vereinfacht, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Arbeitssuchende auf eine Stelle bewerben, was wiederum Ihre Bewerbungsquote erhöht und Ihnen hilft, neue Talente zu entdecken.

2. Die Unternehmenskultur präsentieren

Wenn es darum geht, die Karriereseite mit ansprechenden Inhalten zu füllen, ist es wichtig, die Unternehmenskultur authentisch zu präsentieren. Die Darstellung der Unternehmenskultur, der Werte und der Mission des Unternehmens ermöglicht es Stellensuchenden, sich mit Ihrer Arbeitgebermarke auseinanderzusetzen und ihren Cultural Fit zu bewerten. Erfahrungsberichte von Mitarbeitenden und User Generated Content in Form von Blogartikeln, Videos oder anderen interaktiven Inhalten sind eine gute Möglichkeit, um Talente anzusprechen und ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie es ist, im Unternehmen zu arbeiten. Audible beispielsweise steigerte seinen Bekanntheitsgrad als Arbeitgeber, indem Mitarbeitende als Markenbotschafter*innen ihre persönliche Audible-Story erzählen und so die Employer Brand des Unternehmens stärken. Die Verdopplung der organischen Aufrufe der Karriereseite über Google bestätigen den Erfolg dieser Strategie.

Die Unternehmenskultur authentisch zu präsentieren und potenziellen Bewerbenden einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren, zieht nicht nur Talente an, sondern erhöht letztlich auch die Mitarbeiterbindung auf lange Sicht. Da die Kandidatinnen und Kandidaten Einblicke in die Werte, den Leitgedanken und die Kultur des Unternehmens erhalten, können sie selbst beurteilen, ob sie zum Unternehmen passen und umgekehrt. Potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten, deren Werte nicht mit denen des Unternehmens übereinstimmen, können sich bereits vor Beginn des Bewerbungsprozesses entscheiden, die Stelle nicht weiter zu verfolgen. Dies mag zwar negativ erscheinen, hat aber auch seine Vorteile. Wenn sich ungeeignete Kandidatinnen und Kandidaten nicht auf eine Stelle bewerben, benötigen Unternehmen weniger Ressourcen, um die Bewerbungen zu sichten. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sich Bewerbende gegen ein Angebot des Unternehmens entscheiden, da sie bereits vor der Bewerbung wissen, ob sie kulturell zum Unternehmen passen, und am ersten Arbeitstag keine negativen Überraschungen erleben werden. Letztendlich wird dadurch die Mitarbeiterbindung erhöht.

3. Top-Talente anziehen

Die Karriereseite eines Unternehmens ist eine leere Leinwand, die angepasst und mit Inhalten gefüllt werden kann, die genau die richtigen Talente anziehen. Ob durch Erfolgsgeschichten von Mitarbeitenden, Berichte über Firmenevents oder die Vorstellung von Abteilungen – eine Karriereseite kann die spezifischen Stärken eines Unternehmens und das Wertversprechen für Mitarbeitende (Employee Value Proposition = EVP) präsentieren. Durch die strategische Entwicklung des EVP und das Verständnis der Stärken des Unternehmens als Arbeitgeber, das mit Hilfe der derzeitigen Mitarbeitenden erarbeitet wird, legen Unternehmen den Grundstein, um die richtigen Talente anzuziehen. Wenn das Unternehmen die EVP online vorstellt, wird es die richtigen Talente anziehen, was sowohl die Markenbekanntheit als auch die Besucherzahlen auf der Website erhöht. Genau wie im Marketing ist es wichtig, die Zielgruppe zu verstehen und eine Karriereseite zu erstellen, die diese anspricht und genau die richtigen Stärken hervorhebt, die die Kandidatinnen und Kandidaten ermutigen, sich auf eine offene Stelle zu bewerben. Mit dem klaren Verständnis der Stärken des kalifornischen Gas- und Stromanbieters Pacific Gas and Electric Company (PG&E), das die Mitarbeitenden hatten, schufen wir eine ansprechende EVP. Indem wir diese auf der Karriereseite des Unternehmens präsentierten, wurden die Stellensuchenden auf die Website aufmerksam, was zu einer Steigerung der Besucherzahlen um 700 % führte.

4. Den Bewerbungsprozess vereinfachen

Durch die Integration der Karriereseite in das Bewerbermanagementsystem vereinfachen Unternehmen nicht nur den Bewerbungsprozess für sich selbst, sondern auch für potenzielle Bewerbende. Die Senkung der Hemmschwelle für potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten, sich auf eine Stelle zu bewerben, ist eines der Hauptziele der User Experience. Stellen Sie sich vor, jemand findet die Karriereseite eines Unternehmens, beschäftigt sich mit ihr und entwickelt den Wunsch, bei diesem Unternehmen zu arbeiten. Wenn die Person nach offenen Stellen sucht und genau die richtige findet, möchte sie sich sofort bewerben. Das Unternehmen verlangt jedoch, dass die Bewerbungen per E-Mail erfolgen und einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben enthalten. Dies würde bedeuten, dass potenzielle Bewerbende diese Unterlagen zur Hand haben müssen. Da einige Arbeitssuchende unterwegs mit mobilen Geräten nach Stellen suchen, könnte dies eine so große Herausforderung darstellen, dass sie entmutigt werden und sich gar nicht erst bewerben. Um Top-Talente nicht zu verlieren, ist es daher wichtig, die Hürden im Bewerbungsprozess zu senken. Es sollte niedrigschwellig sein, wenn nicht sogar Spaß machen, sich für eine Stelle zu bewerben. Dazu gehören ein durchdachtes Benutzererlebnis auf der Karriereseite und ein unkomplizierter Bewerbungsprozess. Ein einfaches Bewerbungsverfahren wird die Zahl der Bewerbungen erhöhen und Unternehmen helfen, genau die richtigen Talente für ihre Anforderungen zu finden.

5. Datenbasierte Recruiting-Insights liefern

Mit jedem Klick und jeder Sekunde, die auf einer bestimmten Seite verbracht wird, hinterlassen Stellensuchende eine Spur wertvoller Daten für Unternehmen auf der Karriereseite. Die Analyse dieser Daten bedeutet, dass die datengesteuerten Erkenntnisse aus dem Recruiting genutzt werden, um die Karriereseite, die Candidate Journey und die Recruiting-Strategie als solche weiter zu optimieren. Auch wenn das Bauchgefühl erfahrener Recruiting-Spezialistinnen und -Spezialisten auf dem richtigen Weg sein mag, sollten Unternehmen stets datengestützte Entscheidungsprozesse berücksichtigen. Wenn man versteht, mit welchen Inhalten sich Stellensuchende beschäftigen und welche Schritte sie vor der Bewerbung unternehmen, können HR-Teams fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie der Recruiting-Prozess angepasst werden kann, um den Profilen und der Candidate Journey der richtigen Talente besser zu entsprechen. Letztendlich werden dadurch die Recruiting-Strategie und die Karriereseite optimiert, um die unternehmensspezifischen Recruiting-Ziele zu erreichen.

Fazit

Die Rolle der Karriereseite im Recruiting ist mehr als nur einen Ort darzustellen, an dem offene Stellen beworben werden. Vielmehr ist sie der Ort, an dem Arbeitssuchende mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten und eine Verbindung herstellen. Hier werden sie von Arbeitssuchenden zu Bewerbenden und zukünftigen Mitarbeitenden. Ihre Karriereseite erfüllt also eine Reihe wichtiger Funktionen: Sie hilft Ihrem Unternehmen, von Talenten gefunden zu werden, und präsentiert Ihre Unternehmenskultur, um die besten Talente anzuziehen. Später vereinfacht sie den Bewerbungsprozess sowohl für Sie als auch für Ihre Kandidatinnen und Kandidaten. Und mit Hilfe der datengestützten Erkenntnisse, die durch die Analyse Ihrer Karriereseite gewonnen werden, bildet sie die Grundlage für die Optimierung Ihrer Recruiting-Strategie.
Karriereseiten spielen eine wichtige Rolle bei der Gewinnung von Talenten, indem sie Stellensuchende mit Ihrem Unternehmen in Kontakt bringt. „From Hi to Apply“ kehren die Kandidatinnen und Kandidaten während ihrer gesamten Bewerbungsphase auf Ihre Karriereseite zurück, um weitere Informationen zu erhalten. Lassen Sie nicht zu, dass dieses zentrale Recruiting-Tool eine Schwachstelle in Ihrer Recruiting-Strategie darstellt. Kontaktieren Sie uns unter sales.at@radancy.com und finden Sie heraus, wie Sie das volle Potenzial Ihrer Karriereseite nutzen können.

Quellen

[1] Statista. 2022. Share of people in selected European countries searching and applying for jobs online 2019, by age group. Zuletzt zugegriffen am 6. November 2023 über https://www.statista.com/statistics/1244216/europe-internet-users-searching-jobs-application/

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie es jetzt:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Folgen Sie uns

Demo vereinbaren
Erstellen Sie ein großartiges Mitarbeiterempfehlungsprogramm

Konsultieren Sie unsere Experten

Suche
Suche
Nachricht wurde gesendet
Wir melden uns in Kürze